Landwirtschaft und Fischerei
Ratssitzung

Rat "Landwirtschaft und Fischerei"

14-12-2015 / 15-12-2015 - Justus-Lipsius-Gebäude

Wichtigste Tagesordnungspunkte

Fischerei

Der Rat strebt eine politische Einigung über die Fangmöglichkeiten für die Mitgliedstaaten in EU-Gewässern und für EU-Schiffe in bestimmten Nicht-EU-Gewässern für 2016 an. Die Minister werden über die maximal zulässigen Fangmengen für Fische bestimmter Bestände (TACs - zulässige Gesamtfangmengen) und über die Beschränkungen des Fischereiaufwands (Anzahl der Tage auf See) für EU-Schiffe im Atlantik, in der Nordsee und in internationalen Fischereien, an denen EU-Schiffe beteiligt sind, beschließen.

Zudem werden sie voraussichtlich die Fangmöglichkeiten im Schwarzen Meer für 2016 beschließen, die in erster Linie für Steinbutt und Sprotte gelten und jährlich neu geregelt werden.

Landwirtschaft

Die Minister werden einen Gedankenaustausch über nachhaltige Landwirtschaft, Wald und Fischerei in der Biowirtschaft führen.

Ferner wird der Vorsitz den Rat über den Stand der Beratungen über die Vorschläge für die Abgabe von Obst, Gemüse, Bananen und Milch in Schulen unterrichten.

Praktische Angaben

  • Letzte Änderung dieser Seite am 08-12-2015