Auswärtige Angelegenheiten - Justiz und Inneres
Treffen mit Drittländern

Konferenz "Östliche Mittelmeer- und Westbalkan-Route" am 8. Oktober 2015 in Luxemburg

08-10-2015

Am 8. Oktober 2015 wird in Luxemburg eine hochrangige Konferenz zum Thema „Östliche Mittelmeer- und Westbalkan-Route“ stattfinden.  

Der Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Minister für Immigration und Asyl Jean Asselborn und die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsidentin der Europäischen Kommission Federica Mogherini haben zu dieser Konferenz eingeladen, um mit allen betroffenen Partnern über die Wichtigkeit dieser Route für die Migrationsströme aus dem Mittleren Osten zu diskutieren.

Um umfassend an diese Frage heranzugehen, nehmen sowohl die Innenminister, die für Migration und Asyl zuständig sind, als auch die Außenminister der Europäischen Union an dieser Konferenz teil, sowie auch ihre Kollegen aus der Türkei, dem Libanon und Jordanien und aus dem Westbalkan (Albanien, Bosnien-Herzegowina, die EJRM, Kosovo, Montenegro, Serbien). Die assoziierten Staaten (Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island) sind ebenfalls eingeladen.

Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR), der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP), sowie die europäischen Agenturen Frontex und EASO (Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen) werden über die Situation vor Ort berichten.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 25-09-2015