Auswärtige Angelegenheiten - Auswärtige Angelegenheiten
Informelles Ministertreffen

Informelles „Gymnich“-Treffen der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Europäischen Union am 4. und 5. September 2015 in Luxemburg

04-09-2015 / 05-09-2015

Auf gemeinsame Einladung des Ministers für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Jean Asselborn, und der Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, kommen die Minister für auswärtige Angelegenheiten der EU am 4. und 5. September 2015 in Luxemburg zu ihrem traditionellen informellen „Gymnich“-Treffen zusammen.

Am Freitag, dem 4. September, werden sich die Minister zunächst mit den verschiedenen Mitteln der EU befassen, um den Friedensprozess im Mittleren Osten wiederzubeleben und die Lage in der Region zu verbessern. In Anwesenheit des Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten (AFET) des Europäischen Parlaments, Elmar Brok, werden die Minister anschließend über die Östliche Partnerschaft der EU und die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland sprechen.

Am 5. September treffen sich die Minister mit Vertretern der Kandidatenländer für eine EU-Mitgliedschaft, um über die Migration und die Herausforderungen, die von der EU und den Kandidatenländer in diesem Bereich zu bewältigen sind, zu sprechen. Anschließend wird bei den Gesprächen der Iran thematisiert und über die Beziehungen zwischen der EU und dem Iran nach Abschluss des Abkommens über das iranische Atomprogramm diskutiert.

Mitteilung des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten

  • Letzte Änderung dieser Seite am 03-09-2015