Verkehr, Telekommunikation und Energie
Informelles Ministertreffen

Informelles Treffen der Minister für Verkehr: Das Fahrrad als Transportmittel

07-10-2015

Im Rahmen des luxemburgischen EU-Ratsvorsitzes findet am 7. Oktober 2015 das erste informelle Treffen der Minister für Verkehr statt, das sich ausschließlich dem Fahrrad als Transportmittel widmen wird.

Die Minister der Mitgliedstaaten der EU und der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) werden darüber diskutieren, welche Unterstützung die EU und die Mitgliedstaaten im Hinblick auf die Erhöhung des Radverkehrsanteils bei der Beförderung von Personen und Waren leisten können. Die luxemburgische Ratspräsidentschaft wird die Effizienz des Fahrrads als Transportmittel sowie seinen gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Nutzen auf Ebene der Europäischen Union hervorheben.

Die Minister und die Europäische Kommissarin für Verkehr, Violeta Bulc, werden Präsentationen des Architekten und Autors Jan Gehl sowie des städtebaulichen Beraters Mikael Colville-Andersen hören. Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, verschiedene Arten von Fahrrädern auf einem im Innenbereich des Konferenzzentrums aufgebauten Fahrradparcours zu testen. Nach Abschluss des Treffens werden die Fahrräder den Delegationen zur Verfügung gestellt, um gemeinsam mit dem luxemburgischen Gewinner der Tour de France 2010, Andy Schleck, zum offiziellen Abendessen in die Altstadt zu fahren.

Mitteilung des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-08-2015