Nachrichten

    • Informelles Ministertreffen · Pressemitteilungen
    • Verkehr, Telekommunikation und Energie
    Informelles Treffen der Minister für Verkehr: Das Fahrrad als Transportmittel

    Im Rahmen des luxemburgischen EU-Ratsvorsitzes findet am 7. Oktober 2015 das erste informelle Treffen der Minister für Verkehr statt, das sich ausschließlich dem Fahrrad als Transportmittel widmen wird.

    • Andere Treffen · Pressemitteilungen
    • Bildung, Jugend, Kultur und Sport, Entwicklung
    Konferenz „Kultur und Entwicklung: Hin zu einem strategischeren Ansatz der Kulturpolitik in den Außenbeziehungen der EU“.

    Im Rahmen der luxemburgischen Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union organisiert das Kulturministerium am 3. und 4. September 2015 im Trifolion in Echternach eine Konferenz zum Thema: „Kultur und Entwicklung: hin zu einem strategischeren Ansatz der Kulturpolitik in den Außenbeziehungen der EU“. Ziel der Konferenz ist es, einen Überblick über die Art und Weise zu geben, in der Kultur und Entwicklung in wechselseitiger Beziehung stehen, die Zusammenhänge zwischen diesem Thema und dem umfassenderen Zusammenhang der Kultur in den Außenbeziehungen zu erhellen und die Frage des Zusammenspiels zwischen Politiken zu erläutern.

    • Ratssitzung · Pressemitteilungen
    • Landwirtschaft und Fischerei
    Treffen zwischen dem Vorsitzenden des EU-Ministerrates für Landwirtschaft, Fernand Etgen, und dem französischen Landwirtschaftsminister, Stéphane Le Foll

    Der amtierende Vorsitzende des Rates "Landwirtschaft", der luxemburgische Minister Fernand Etgen, traf am 30. Juli 2015 in Paris mit dem französischen Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll zusammen, um die schwierige Situation der Milch-, Rinder- und Schweinewirtschaft in Frankreich und in den meisten Regionen Europas zu besprechen.

    • Andere Treffen · Pressemitteilungen
    • Bildung, Jugend, Kultur und Sport
    „Seien Sie neugierig!“ - Die künstlerische Gestaltung des Gebäudes des Europäischen Rates fordert zur Neugier auf

    Im Rahmen des luxemburgischen Ratsvorsitzes übernimmt Luxemburg wie jeder der turnusgemäß amtierenden Ratsvorsitze die künstlerische Gestaltung des „Justus Lipsius“-Gebäudes, in dem der Rat in Brüssel untergebracht ist. Die Regierung vertraute diese Aufgabe dem Ministerium für Kultur an, das für die einheitliche Konzeption dreier Räume mit dem luxemburgischen Designer und Berater Georges Zigrand zusammengearbeitet hat. Gestaltet wurden das so genannte „Büro des Ratsvorsitzes“, das Foyer und das Atrium. Das Gesamtprojekt fordert zu einer zusammenhängenden Betrachtung auf. Es hebt den menschlichen und sozialen Aspekt hervor, durch den sich nicht nur Luxemburg, sondern auch die Europäische Union auszeichnet.

    • Informelles Ministertreffen · Pressemitteilungen
    • Umwelt

    Beim informellen Treffen der Umweltminister, das am 22. und 23. Juli in Luxemburg stattfand, diskutierten die Minister über Ziele für die nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG), die im September 2015 auf dem UN-Gipfel in New York verabschiedet werden. Die Minister waren sich einig, dass diese SDG eine Herausforderung und eine Chance auf internationaler und europäischer Ebene im Hinblick auf eine nachhaltigere, gerechtere und kohärentere Politik sind.

    • Informelles Ministertreffen · Pressemitteilungen
    • Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz

    Der Minister für Arbeit und Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft, Nicolas Schmit, der Minister für soziale Sicherheit, Romain Schneider, sowie die Ministerin für Chancengleichheit, Lydia Mutsch, werden beim informellen Treffen der Minister für Beschäftigung, Soziales und Chancengleichheit am 16. und 17. Juli 2015 in Luxemburg den Vorsitz führen. Die Ministerin Corinne Cahen wird in ihrer Funktion als Ministerin für Familie und Integration an den Gesprächen teilnehmen.

    • · Pressemitteilungen
    • Wirtschaft und Finanzen
    EU-Haushalt 2016: Rat einigt sich auf seinen Standpunkt

    Am 9. Juli 2015 einigte sich der Ausschuss der Ständigen Vertreter (AStV) auf Grundlage eines Kompromisstextes des luxemburgischen Ratsvorsitzes auf seinen Standpunkt zum Entwurf des EU-Haushaltsplans 2016.

    • Informelles Ministertreffen · Pressemitteilungen
    • Justiz und Inneres
    Informelles Treffen der Minister für Justiz und Inneres (JAI) der EU in Luxemburg

    Am 9. Juli 2015 führte der Minister für Immigration und Asyl, Jean Asselborn, den Vorsitz des Teiles des informellen Treffens der Minister für Justiz und Inneres (JAI), bei dem Migrationsfragen behandelt wurden. Die Diskussionen konzentrierten sich auf den Migrationsdruck aus den Mittelmeerländern, den Kampf gegen den Menschenhandel sowie die Kontrolle und Bewältigung der Migrationsströme; dabei wurden vor allem die Fragen in Bezug auf die Umsiedlung und Neuansiedlung von Schutz suchenden Menschen in den europäischen Ländern erörtert.

    • Andere Treffen · Pressemitteilungen
    • Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz
    „Den freien Zugang zu personalisierter Medizin zu einer Realität für Patienten machen“

    Wie kann der Zugang zu personalisierter Medizin für mehr Bürger Realität werden, damit dieses neue Behandlungskonzept in die klinische Praxis integriert wird? Die personalisierte Medizin steht bereits mehr denn je im Mittelpunkt von gesellschaftlichen Debatten. Zusätzlich will der luxemburgische Ratsvorsitz einen Reflexionsprozess bei den Entscheidungsträgern aus dem Bereich der öffentlichen Gesundheit in Gang setzen. Die zu diesem Zweck am 8. Juli 2015 vom Gesundheitsministerium organisierte hochrangige Konferenz brachte zahlreiche Akteure der Zielgruppe zusammen: nationale Entscheidungsträger aus dem Bereich der öffentlichen Gesundheit, Vertreter der Kommission, Patientenorganisationen sowie verschiedene andere europäische Dachorganisationen, die auf dem Gebiet der personalisierten Medizin tätige Interessengruppen und Verbände vertreten.

    • Pressemitteilungen
    • Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz
    Eine Delegation der europäischen Verbraucherverbände trifft sich mit dem luxemburgischen EU-Ratsvorsitz

    Der Europäische Verbraucherverband (BEUC) und sein luxemburgisches Mitglied ULC trafen sich am 6. Juli 2015 mit Fernand Etgen, dem luxemburgischen Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Verbraucherschutz. Die Delegation teilte dem Minister ihre Erwartungen an den luxemburgischen EU-Ratsvorsitz mit.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 15-07-2015